Kinesio Taping

Kinesio-Taping ist eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Durch Anbringen von speziellen elastischen Tapes k├Ânnen eine Vielzahl von Muskel- und Gelenkbeschwerden behandelt werden. Das Hauptziel des Kinesio-Tapings ist die Unterst├╝tzung k├Ârpereigener Heilungsprozesse.

Die angebrachten Tapes verbleiben zwischen einigen Tagen ÔÇŽ bis zu zwei Wochen auf der Haut. Das Kinesio-Tape ist den Eigenschaften der Haut nachempfunden und ├╝bermittelt ┬źpositive┬╗ sensomotorische Informationen an unseren K├Ârper.

Die Wirkung beruht zum einen auf der direkten Stimulation der Hautrezeptoren und zum anderen auf einer wellenfo╠łrmigen Gewebeanhebung unter dem Band. Dabei werden die Blutzirkulation und der Lymphabfluss erho╠łht sowie der Stoffwechsel im Muskel angeregt. Das Tape wird auch oft genutzt, um die in der Therapie erzielte Verbesserung zu festigen.